Qualität des Prüflabors von M.O.E. durch IECRE unabhängig bestätigt

Das internationale Zertifizierungsschema IECRE hat das akkreditierte Prüflabor von M.O.E. als Renewable Energy Test Lab (RETL) für die Messung von Leistungskennlinien und Lasten an Windenergieanlagen zugelassen.

Damit wurde einmal mehr der hohe Qualitätsstandard des Prüflabors von M.O.E. durch eine unabhängige Stelle bestätigt. Die Zulassung garantiert unseren Kunden die internationale Anerkennung unserer Messberichte nach IEC 61400-12-1 (Leistungskennlinie) sowie IEC 61400-13 (mechanische Lasten) im Rahmen der Typenzertifizierung.

Christoph Thiel, Leiter des Prüflabors von M.O.E.: „Die Zulassung als RETL ist für uns ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Entwicklung des Prüflabors. Sie bestätigt, neben der nationalen Akkreditierung durch die DAkkS, die Professionalität unserer Messungen.“ Neben den durch die IEC RE anerkannten Leistungs- und Lastmessungen unterstützt M.O.E. ihre Kunden ebenso zuverlässig mit akustischen sowie elektrischen Messungen.

Auch Jochen Möller, Geschäftsführer von M.O.E., zeigt sich begeistert: „Das akkreditierte Prüflabor ergänzt mit seinen Kompetenzen die Dienstleistungen unserer Zertifizierungs- und Inspektionsstelle hervorragend. Wir freuen uns darauf unseren Kunden mit einem hochwertigen und flexiblen Prüflabor zur Seite zu stehen.“

Die IECRE (IEC System for Certification to Standards Relating to Equipment for Use in Renewable Energy Applications) verfolgt das Ziel den internationalen Handel von Produkten und Dienstleistungen im Bereich erneuerbare Energien zu erleichtern und gleichzeitig die notwendige Sicherheit aufrechtzuerhalten. Weitere Informationen sowie das IECRE Zertifikat von M.O.E. finden Sie hier.

30.11.2017

Windenergie

Windenergie

Photovoltaik

Photovoltaik

VKM/BHKW

VKM/BHKW

Wasserkraft

Wasserkraft

Speichersysteme

Speichersysteme