M.O.E. erstellt erstes Einheitenzertifikat gemäß neuer VDE-Anwendungsrichtlinie Netz 4110:2018-11 für MTU Onsite Energy GmbH – Gas Power Systems

Die akkreditierte Zertifizierungsstelle der M.O.E. GmbH hat am 29.05.2019 die erste Einheitenzertifizierung gemäß der neuen VDE-Anwendungsrichtlinie VDE-AR-N 4110:2018-11 (TAR Mittelspannung) für die MTU Onsite Energy GmbH - Gas Power Systems abgeschlossen. Das Einheitenzertifikat bestätigt die Einhaltung der technischen Anforderungen für den Netzanschluss der Einheiten „MTU BR 4000 mit Stamford Generator“ mit einer Leistung zwischen 750 und 2600 kW an das Mittelspannungsnetz.

Eine wichtiger Faktor für diese frühzeitige Ausstellung des Einheitenzertifikat war die bereits jahrelange, erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen MTU und M.O.E..  Aufgrund der großen Erfahrung im Rahmen der Anlagenzertifizierung von Verbrennungskraftmaschinen wurde das Einheitenzertifikat so ausgelegt, dass möglichst wenige Rückfragen im Anlagenzertifizierungsprozess bei MTU zu erwarten sind. Hierdurch können Ressourcen, Zeit und Kosten im Prozess gespart werden.

Tobias Busboom, Abteilungsleiter Einheitenzertifizierung bei M.O.E., lobt die sehr gute und langjährige Zusammenarbeit mit MTU und den beteiligten Partnern für die Prüfberichte und betont zudem: „Die neuen Anforderungen der VDE-AR-N 4110:2108 wurden durch MTU in sehr kurzer Zeit umgesetzt, getestet und abschließend in einem Simulationsmodell abgebildet. Hierzu gratulieren wir MTU ganz herzlich und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit der jetzt zertifizierten BHKW Baureihe.“

Damit kann MTU als einer der ersten Hersteller seiner Branche für seine umfassende Produktpallette die notwendigen Einheitenzertifikate für den Mittelspannungsanschluss liefern und somit seinen Kunden Akzeptanz und Sicherheit hinsichtlich des Netzanschlusses gewährleisten.

Bis Ende des Jahres erstellt M.O.E. diverse weitere Einheitenzertifikate bzgl. der neuen VDE-Anwendungsregeln für den Anschluss an das Nieder-, Mittel- und Hochspannungsnetz. „Besonders freuen wir uns, unseren Kunden inzwischen alle notwendigen unabhängigen Dienstleistungen aus einer Hand anbieten zu können“ so Jochen Möller, Geschäftsführer der M.O.E. GmbH. Hierdurch entlasten wir unsere Kunden insbesondere bei der Schnittstellenkoordinierung.

Windenergie

Windenergie

Photovoltaik

Photovoltaik

VKM/BHKW

VKM/BHKW

Wasserkraft

Wasserkraft

Speichersysteme

Speichersysteme