Seminar Netzintegration

Vortragsituation M.O.E.
Anforderung VKM
Anforderung Wind
Anforderung Wind
Netzanschlussrichtlinie

Aktuelle und zukünftige Netzanschlussrichtlinien - So gelingt die Netzintegration von Erzeugungsanlagen und Speichern

Hintergrund

Europäische Vorgaben sowie Harmonisierungsvorhaben werden in der Zukunft die Richtlinienwelt, wie wir sie bisher kennen, verändern. Bekannte Netzanschlussrichtlinien, wie zum Beispiel die BDEW Mittelspannungsrichtlinie 2008 oder auch die SDLWindV, welche bislang sowohl den Netzanschluss, die Vergütung als auch das Nachweisverfahren für dezentrale Erzeugungsanlagen geregelt haben, werden durch neue Anforderungen/Richtlinien ersetzt bzw. außer Kraft gesetzt. Herstellern, Planern & Projektierern sowie Betreibern kommt damit die Aufgabe zu, sich rechtzeitig auf die neuen Netzanschlussbedingungen einzurichten, um von diesen nicht überrascht zu werden. M.O.E. bietet daher allen Interessierten ein ganztägiges Seminar zum Thema "Aktuelle und zukünftige Netzanschlussrichtlinien - So gelingt die Netzintegration von Erzeugungsanlagen und Speichern" an. Der Fokus liegt hierbei auf der Integration von Erzeugungsanlagen/Speichern am Mittel- und Hochspannungsnetz. Profitieren Sie von dem Inhalt des Seminars und seien Sie "Up-To-Date" hinsichlich der Netzintegration dezentraler Anlagen!

Datum / Veranstaltungsort

07. März 2018,  Novotel Hannover, Podbielskistraße 21-23, 30163 Hannover

Anmeldung / Kosten

Die Anmeldung für das Seminar ist direkt über das Forumlar (siehe unten) oder über E-Mail (info@moe-service.com) möglich. Die Teilnahmegebühr für die Veranstaltung beträgt 550,-- € (inkl. Verpflegung und Handouts).

Achtung:  nur noch wenige Plätze frei

Agenda

Uhrzeit Referent Thema
09:00 Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH Begüßung, Vorstellung M.O.E. GmbH, Vorstellung des Seminarprogramms
09:45 Michael Voß, Leiter der Zertifizierungsstelle M.O.E. GmbH Aktuelle Entwicklungen bei den Netzanschlussrichtlinien sowie deren rechtlicher Hintergrund: NC RfG, VDE-AR-N 4120 / 4110 / 4105 / 4100
10:30 Michael Voß, Leiter der Zertifizierungsstelle M.O.E. GmbH Aktuelle Entwicklungen bei den Nachweisverfahren: Von der SDLWindV zur NELEV (ink. Auswirkungen für Wind, PV, VKM und Speicher), FGW TR3 / TR4 / TR8
11:45 Jan-Martin Mohrdieck, stellv. Leiter der Zertifizierungsstelle M.O.E. GmbH Praxisbericht Anlagenzertifizierung: Zusammenarbeit mit Netzbetreibern, Herstellern und Betreibern, Probleme und Lösungen, Nutzen der Zertifizierung
12:30   Mittagspause
13:30 Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH Vorstellung Entwurf VDE-AR-N 4110 (TAR Mittelspannung): Aufbau und Struktur, Pflichten und Fristen, Anforderungen und Nachweise, Vergleich zur BDEW Mittelspannungsrichtlinie 2008, Diskussion
15:00   Kaffeepause & Networking
15:30 Jan-Martin Mohrdieck, stellv. Leiter der Zertifizierungsstelle M.O.E. GmbH Vorstellung VDE-AR-N 4120 (TAB Hochspannung): Aufbau und Struktur, Pflichten und Fristen, Anforderungen und Nachweise, Vergleich zum TransmissionCode 2007, Diskussion
16:30 Jochen Möller, Geschäftsführer M.O.E. GmbH Abschlussrunde: Zusammenfassung, Ausblick, Feedback
17:00   Ende der Veranstaltung

Hiermit melde ich mich zum Seminar "Aktuelle und zukünftige Netzanschlussrichtlinien - So gelingt die Netzintegration von Erzeugungsanlagen und Speichern",  am 7. März in Hannover an. Die Anmeldegebühr beträgt pro Person 550,- EUR. Nach meiner Anmeldung wird sich ein Mitarbeiter von M.O.E. in Verbindung setzen. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 begrenzt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 

Windenergie

Windenergie

Photovoltaik

Photovoltaik

VKM/BHKW

VKM/BHKW

Wasserkraft

Wasserkraft

Speichersysteme

Speichersysteme