Halbtagesseminar: Das vereinfachte Anlagenzertifikat / Anlagenzertifikat Typ B

Halbtagesseminar Vortrag MOE Anlagenzertifikat Typ B
Halbtagesseminar Zertifikat MOE
Halbtagesseminar Zertifikat Typ B Photovoltaik
Halbtagesseminar Zertifikat Typ B VKM/BHKW

Hintergrund zum Seminar

Mit der Einführung der VDE-AR-N 4110 (TAR Mittelspannung) müssen alle dezentralen Erzeugungseinheiten im Leistungsbereich zwischen 135 kW und 950 kW mit Anschluss an das Mittelspannungsnetz ein projektspezifisches Anlagenzertifikat beim zuständigen EVU vorlegen. Genannt wird dies Anlagenzertifikat Typ B. Anlagen ab einer Anschlussleistung von 950 kW müssen ein Anlagenzertifikat Typ A vorweisen. Mehr Informationen zum vereinfachten Anlagenzertifikat erhalten Sie hier.

Mit dem Anlagenzertifikat wird die Einhaltung der Anforderungen der Netzanschlussrichtlinien durch die Erzeugungsanlage hinsichtlich der elektrischen Eigenschaften nachgewiesen. Hierdurch sind die Voraussetzungen für den dauerhaften Netzanschluss und die endgültige Betriebserlaubnis gegeben.

Ziel des Seminars

Mit dem Halbtagesseminar möchten wir Betreiber, Planer und Projektierer von dezentralen Erzeugungsanlagen auf das neue Zertifizierungsverfahren samt notwendiger Nachweise/Dokumente vorbereiten. Hierzu beleuchten wir anfangs den rechtlichen Hintergrund zum Anlagenzertifikat Typ B. Darauf aufbauend erläutern wir das Verfahren bestehend aus Anlagenzertifikat, Inbetriebnahme-Erklärung sowie EZA-Konformitätserklärung und die damit einhergehenden Anforderungen. Abschließend werden die hierfür notwendigen Dokumente vorgestellt. Darüber hinaus möchten wir natürlich explizit für Fragen und Antworten rund um das Thema bereitstehen.

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich u. a. an Betreiber, Planer und Projektierer von Erzeugungsanlagen.

Ablauf des Seminars

13:00 Begrüßung, Vorstellung des Programms und der Referenten
13:15 Rechtlicher Hintergrund Anlagenzertifikat Typ B (NC RfG, NElEV, VDE-AR-N 4110), Übergangsregelung für Bestandsanlagen gemäß Energiesammelgesetz
14:00 Ablauf des Zertifizierungsverfahren während der Planung, Inbetriebsetzung sowie Betrieb der Anlage (Anlagenzertifikat Typ B, Inbetriebnahme-Erklärung, EZA-Konformitätserklärung)
15:00 Kaffeepause & Networking
15:30 Inhaltliche Anforderungen aus der VDE-AR-N  4110 (TAR Mittelspannung), die wichtigsten Unterschiede zur BDEW MSR 2008, notwendige Unterlagen für den Zertifizierungsprozess
16:30 Fragen und Antworten
17:00 Ende der Veranstaltung

Termin / Veranstaltungsort

Donnerstag 21.02.2019 / Reichshof Hamburg • CURIO Collection by Hilton; Kirchenallee 34 - 36, 20099 Hamburg

Anmeldung / Kosten

Die Anmeldung ist direkt über das Formular (unten) oder via Mail (info@moe-service.com) möglich. Die Teilnahmegebühr für das Seminar beträgt 90,- € (inkl. Handouts). Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 30 begrenzt, Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. 

Dana Auhage - Ansprechpartnerin für Seminare und Veranstaltungen

Bitte kontaktieren Sie mich in allen Fragen zu den Themen

Dana Auhage - Mitarbeiterin der Verwaltung, Veranstaltungen und Seminare

  • Seminare und Veranstaltungen der M.O.E. GmbH
  • Kundenworkshops (Inhouse)
  • Rechnungs- und Mahnwesen

Sie haben Fragen zu unseren Seminaren/Veranstaltungen oder wünschen sich ein auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Workshop?

Schicken Sie mir Ihre Nachricht 

oder rufen Sie mich gerne an unter +49 (0) 4821 / 6453 - 216

Windenergie

Windenergie

Photovoltaik

Photovoltaik

VKM/BHKW

VKM/BHKW

Wasserkraft

Wasserkraft

Speichersysteme

Speichersysteme