Startseite»M.O.E. in der Presse

Aus der Presse: „Innovationsallianz für das Jahrhundertprojekt Energiewende“

50 Partner aus Hamburg und Schleswig-Holsten starten mit NEW 4.0 Großprojekt für das Energiesystem der Zukunft. Mit der Pressekonferenz im Hamburger Rathaus zur Vorstellung des Projekts NEW 4.0 gab es eine ausgesprochene positiv Medienresonanz insbesondere Hamburger Abendblatt, WELT, dpa sowie im TV (NDR, SAT1, RTL, Hamburg 1).

2020-04-24T13:01:36+02:0020. Mai 2015|Kategorien: M.O.E. in der Presse|Tags: , , , |

Aus der Presse: „Finalisten 2014 aus Schleswig-Holstein/Hamburg“

M.O.E. als Finalist beim Großen Preis des Mittelstandes ausgezeichnet Bericht aus dem P.T. MAGAZIN Ausgabe 6 2014: Die M.O.E. Moeller Operating Engineering GmbH ist ein junges Unternehmen, das erst vor fünf Jahren gegründet wurde. Als Zertifizierungs- und Inspektionsstelle im Bereich Erneuerbare Energien kümmert es sich um die Netzanbindung von Windenergie- und Photovoltaikanlagen sowie von Blockheizkraftwerken.

2020-04-24T13:08:30+02:0018. November 2014|Kategorien: M.O.E. in der Presse|Tags: , , |

Aus der Presse: „Kanalisierte Leistung“

M.O.E. im Artikel zum NC RfG und den Systemdienstleistungen von Windenergieanlagen in der Novemberausgabe der Zeitschrift "Erneuerbare Energien" erwähnt "Die technische Harmonisierung der europäischen Netze ist langsam. Sicher ist: Windkraft wird mehr zur Systemdiensleistung beitragen. [...] Bei Deutschlands größter Zertifizierungsstelle für die Netzanbindung von erneuerbaren Energien Moeller Operating Engineering (MOE) gelten die Fallstricke der anstehenden Reformen als identifiziert. Das Itzehoer Unternehmen zertifiziert Turbinen und Projekte für ihre Eignung zu Systemdienstleistungen. [...]"

2020-04-24T13:07:25+02:0018. November 2014|Kategorien: M.O.E. in der Presse|Tags: , |

Aus der Presse: „Forschungslabor auf 25 Quadratmetern“

Marne Mit vereinten Kräften haben Schüler der 9. Klassen, deren Eltern und Lehrer das künftige Energiehaus am Marner Gymnasium aufgebaut. Einen Tag lang haben sie gestrichen, geschraubt und gezimmert, bis das Holzhaus aufgebaut war. Dieses soll künftig als Messwarte dienen und den Unterricht anschaulicher machen.

2020-04-23T12:14:41+02:007. November 2014|Kategorien: M.O.E. in der Presse|Tags: , , |
Nach oben